Thier-Galerie eröffnet

04 Mai, 2011

Thier- Galerie – Ungefähr 4 ½ Monate vor der Eröffnung sind nahezu alle Mieter bekannt

Es sind noch ungefähr 130 Tage bis die Thier-Galerie ihre Türen öffnen wird, denn seit 22. Februar 2011 ist klar: Die Thier-Galerie eröffnet am 15. September 2011 um 8 Uhr.

Bis zu 80.000 Menschen, also ein komplett ausverkauftes Westfalenstadion, werden dann täglich das Shopping-Center besuchen. Und damit dort auch alles rund läuft, wird das Einkaufszentrum von gleich zwei Center-Managern geleitet. Seit Herbst letzten Jahres ist bereits Alexander Crüsemann vor Ort, der zuvor Center-Manager des ECE-Projektes Ernst-August-Galerie in Hannover war und auch schon in der Entwicklung der Thier-Galerie mitwirkte.

Seit 1. April 2011 komplettiert Monika Block die Doppelspitze. Sie kommt aus Hamm, vom dortigen Allee-Center. Bevor sie im Jahr 2008 zur ECE wechselte, stand sie schon jahrelang an der Spitze der Galerie Kaufhof in Dortmund. Was die Öffnungszeiten betrifft, wird das Center auf jeden Fall Montag bis Samstag mindestens von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet haben. Das Glasgebäude in der Silberstraße soll etwas früher geöffnet und etwas später geschlossen werden.

Primark, New Yorker, H&M, REWE, Intersport Voswinkel und Thalia als Ankermieter

Die flächenmäßig größten Mieter kommen hauptsächlich aus dem Textil-Bereich. So gehen Primark und New Yorker über drei Etagen und H&M über zwei Etagen. Außerdem wird es einen REWE-Supermarkt (ca. 1.750 m²) und das Sportfachgeschäft Intersport Voswinkel (ca. 1000 m²) auf jeweils einer Etage geben. Mit 850 m² wird es zudem eine relativ große Thalia-Buchhandlung geben.

jobquarTHIER informiert über Jobs und vermittelt die Bewerber an die Mieter

800 sozialversicherungspflichtige Jobs wird die Thier-Galerie schaffen. Vielleicht sogar noch mehr. Da viele Unternehmen mit der Arbeitsagentur und dem Jobcenter zusammen arbeiten, hat man das sogenannte “jobquarTHIER” ins Leben gerufen. Hier gehen die Stellenanzeigen der Mieter ein und Interessierte können sich direkt bewerben. Dabei setzt man nun auch auf soziale Netzwerke wie Facebook und Xing. Ein erster Job konnte bereits an den Mann oder besser gesagt an die Frau gebracht werden. Daniela Berkemeyer hat einen Job im Assistent Center Management der Thier-Galerie gefunden. Wer immer über die neusten Jobangebote informiert sein möchte, wird über die Jobbörse (Suchbegriff(e): Thier-Galerie oder Thiergalerie, Arbeitsort: Dortmund) oder über die offizielle Webseite der Thier-Galerie (Thier-Galerie.de) fündig, welche seit Mitte März 2011 online ist.

Mittlerweile ungefähr 150 Mieter bekannt

Durch die Stellenanzeigen der Mieter, die Veröffentlichung weiterer Mieter auf der offiziellen Webseite der Thier-Galerie sowie durch die Veröffentlichung einer Mieterliste in den Ruhr Nachrichten am vergangenen Mittwoch (29.04) sind mittlerweile ca. 150 Mieter bekannt, davon rund 90 neu mit einem eigenen Geschäft in Dortmund. Mit 65 Shops hat hierbei der Textilbereich den deutlich größten Anteil. Darunter sind interessante neue Namen wie z.B. Primark, Hollister, Tommy Hilfiger, Gant, Diesel, Engbers, Eterna, Emilio Adani, Gina Laura, Sovrano, G-Star Raw, Bench, Billabong und Gastraa. Die komplette, momentan bekannte, Mieterliste gibt es auf Thier2011.de.

Gina Tricot und Desigual nicht in Thier-Galerie

Gina Tricot und Desigual kommen nach Dortmund. In der Thier-Galerie werden jedoch beide kein Mieter sein. Wie der Immobilien-Makler Lührmann jetzt berichtet, hat das schwedische Mode-Label Gina Tricot im derzeit entstehenden Neubau am Standort des ehemaligen Quelle-Hauses, direkt gegenüber des Haupteinganges der Thier-Galerie am Westenhellweg, eine der beiden ca. 800 m² großen Flächen angemietet. Die Eröffnung soll zeitnah zum Start der Thier-Galerie im Herbst 2011 erfolgen. Auch das spanische Mode-Label Desigual wird den Einzelhandel in der Dortmunder-City weiter ergänzen. Hier steht eine Eröffnung im ebenfalls derzeit entstehenden und benachbarten Lensing-Carrée an. Das Lensing-Carrée, welches außerdem noch Filialen von Görtz, Accessorize und Mammut beheimaten soll, wird laut Zeitplan im Herbst 2011 an den Start gehen.

Ein Artikel von Patrick Preidt.

Lokal
Comments are closed.